Enterprise Routing

Der Kurs vermittelt das Know-How über die neusten technologischen Möglichkeiten von modernen Routern und deren Rationalisierungspotentiale in mittleren und großen Firmennetzen.

Der Kurs baut auf dem Wissen des CCNA R&S-Kurses von Cisco auf und behandelt die Zusammenschaltung von Routernetzen mit unterschiedlichen Protokollen (OSPF, RIP, BGP, EIGRP), sowie die Hochverfügbarkeit und die flexible Anbindung von Computernetzen an das Internet.
Er basiert auf den Unterlagen des Cisco-Kurses "CCNP Route" und bereitet auf diese Prüfung (300-101) vor.

Folgende Themen werden detailliert behandelt:

  • Routing Protocols Features and Limitations
  • RIPv2, RIPng, OSPFv2, OSPFv3, EIGRP for IPv4 and IPv6
  • CEF, Policy Based Routing, Service Level Agreements
  • BGP Terminology, Concepts, Configuration and Troubleshooting
  • Route Redistribution and Path Control
  • Enterprise Internet Connectivity

Abschluss: Teilnahmebestätigung des IFK.

Weiterführende Unterlagen:

https://learningnetwork.cisco.com/community/certifications/ccnp/route_v2/exam-topics

Vorkenntnisse:

  • CCNP Switch v 7.0 (Cisco-Kurs) oder
  • Enterprise Switching (IFK-Kurs) oder
  • CCNA Routing&Switching, Module 1 bis 4